Fachabteilung

Fachabteilung über Indikationen

Sie befinden sich hier:>Bildung & Karriere>Ausbildung & Studium>Klinische Linguisten

Weiterbildung zum Klinischen Linguisten (BKL)

Im Rahmen eines einjährigen Postgraduiertenpraktikums können Absolventen eines Diplom- oder Magisterstudienganges der Linguistik/Psycho-/Patholinguistik die Ausbildung zum "Klinischen Linguisten" (BKL) absolvieren.


Die Ausbildung erfolgt gemäß der Praktikumsordnung (PO) des BKL von 03. Mai 1996 vor dem Hintergrund der im "Berufsbild Klinische Linguistik" formulierten Rahmenrichtlinien zur Durchführung von Vorpraktikum (VP) und Postgraduiertenpraktikum (PP).

 

Angelika Kartmann, M.A., Klinische Linguistin (BKL) und Logopädin, ist als Interne Supervisorin des Bundes für Klinische Linguistik berechtigt, Linguisten innerhalb des Postgraduiertenpraktikums als "Linguisten im Praktikum" zu betreuen.

 

Frau Kartmann ist als Mitglied der Supervisionskommission betraut mit der Beratung der internen Supervisoren sowie mit der Organisation von Fortbildungen für Supervisoren.

 

Die aktuellausgeschriebene Praktikumsplätze finden Sie unter Stellenangebote

 

Service