Fachabteilung

Fachabteilung über Indikationen

Sie befinden sich hier:>Bildung & Karriere>Fortbildungen>Dysphagie

Dysphagie-Qualitätszirkel

Schluckstörungen (Dysphagien) sind ein häufiges und schwerwiegendes Problem bei Patienten mit neurologischen Erkrankungen. Diese sind besonders in der frühen Phase eines Schlaganfalls sehr gefährlich, da sie durch Aspirationen Lungenentzündungen verursachen können. Bei stark geschwächten Patienten können diese sogar zum Tode führen. Aber auch weniger ausgeprägte Schluckstörungen können das Leben der Patienten stark beeinträchtigen.

Im Dysphagie-Zentrum des Klinikums Christophsbad sind Spezialisten (Therapeuten, Ärzte, Pflegekräfte) mehrerer Fachrichtungen vereint, mit dem gemeinsamen Ziel unseren Patienten mit Schluckstörungen durch modernste Diagnostik und individuelle Therapien zu helfen. Um die Abläufe stetig zu verbessern, findet in monatlichen Abständen ein Qualitätszirkel statt.Im Rahmen regelmäßiger Treffen werden aktuelle Fälle besprochen und analysiert.

Wichtige Themen und Aufgabenverteilungen zur Verbesserung der Behandlung der Dysphagiepatienten werden hier vorgestellt. Ziel ist es, sich gegenseitig bei der Weiterentwicklung und Umsetzung zu unterstützen und das Dysphagie-Zentrum stetig weiterzuentwickeln.

Externe Interessenten aller Berufsgruppen sind herzlich willkommen.

Beginn jeweils 13.00 Uhr bis ca. 14.00 Uhr in der Ärztebibliothek Radiologie.

Eintritt ist frei.

Veranstaltungsort:
Klinik für Radiologie und Neuroradiologie (Haus 22, Ebene 0), Ärztebibliothek

 

Termine in 2018 hier zum Download.

Termine in 2019 hier zum Download

Service

Um unsere Internetseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Internetseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einverstanden!