Ein Unternehmen der Christophsbad Klinikgruppe

Suche
Generic filters
Startseite » Veranstaltungen » Instrumentelle Diagnostik bei Dysphagie: Videofluoroskopie und Videoendoskopie
Lade Veranstaltungen

Die instrumentelle Diagnostik mittels VFSS und FEES nimmt in der Dysphagiebehandlung eine wichtige Stellung ein. Sie ermöglicht eine sichere Beurteilung des Aspirationsstatus und der gestörten Schluckphysiologie.

Inhalt:
• Indikationsstellung
• Durchführung, Standardablauf, Entscheidungsbaum
• Untersuchungsablauf nach individuellem Störungsmuster
• standardisierte Auswertung
• Effektivitätsbeurteilung von therapeutischen Maßnahmen
• Konsequenzen für Therapie und Kostform
• Methodenvergleich der beiden Verfahren
• Auswertungen anhand von Fallbeispiele

Weitere Infos zum Fortbildungsprogramm ab Februar 2023 finden Sie hier:

Das Anmeldungsformular finden Sie hier:


Dozenten:
Angelika Kartmann, M.A.; Prof. Dr. med. Bernd Tomandl, Chefarzt der Klinik für Radiologie und Neuroradiologie
Termin: Montag, 6. November 9:00 bis 16:30 Uhr

Gebühr: 220 Euro
Fortbildungspunkte: ?

Details

Datum:
06.11.2023
Zeit:
9:00 - 16:30 Uhr
Veranstaltungskategorie:
Nach oben