Fachabteilung

Fachabteilung über Indikationen

Sie befinden sich hier:>Kliniken>Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie>Klinische Schwerpunkte>Bipolare (manisch-depressive) Erkrankung

Bipolare (manisch-depressive) Erkrankung

Diagnose

  • detaillierte Erhebung der Krankheitsverlaufs und der akuten Symptomatik
  • der Einbezug von Angehörigen ist sehr hilfreich.
  • Zusatzuntersuchungen zur Feststellung oder zum Ausschluss von Gehirn- oder Stoffwechselerkrankungen sind in manchen Fällen ratsam.

Unser Behandlungskonzept umfasst

  • medikamentöse Therapie zur Stimmungsstabilisierung
  • begleitende Psychotherapie und Psychoedukation

Für bipolare Erkrankungen stehen unsere beschützende Stationen (PSY 2 und PSY 3) mit insgesamt 46 Plätzen und eine offene Station (PSY 4) zur Verfügung.

Psychoedukative Gruppen für Patienten und Angehörige werden stationsübergreifend angeboten.

Kontakt Aufnahme

Institutsambulanz (PIA)
8.00 - 16.00 Uhr
Tel.: 07161 601-9234

Service

Um unsere Internetseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Internetseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einverstanden!