Fachabteilung

Fachabteilung über Indikationen

Essstörungen

Die Station für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie (PSM 2) ist spezialisiert auf Patientinnen und Patienten mit Essstörungen wie z. B. Anorexie, Bulimie, Binge Eating Störung.

Unser multimodales Behandlungskonzept umfasst verschiedene Therapieansätze. Der psychodynamisch-psychotherapeutische Schwerpunkt wird ergänzt durch kognitiv-verhaltenstherapeutische und familiensystemische Elemente.

Bei Bedarf ist auch eine intensive somatische Betreuung und sozial-arbeiterische Unterstützung möglich.

Ziele der Therapie werden in Vorgesprächen mit den Patienten besprochen, individuell vereinbart.

Voraussetzungen

Wir behandeln Patientinnen und Patienten ab dem 18. Lebensjahr

  • mit der Bereitschaft oder absehbaren Motivation zur Auseinandersetzung mit eigenen Problemen,
  • zur Erprobung alternativer Verhaltensmuster,
  • mit hinreichendem Ausmaß an Selbstorganisation im persönlichen Bereich und in der Stationsgruppe,
  • die bereit sind, gemeinsame therapeutische Vereinbarungen zu akzeptieren

Behandlungsdauer:
6-12 Wochen, ggf. (Anorexie) auch länger.

Aufnahme

Die stationäre Aufnahme oder Übernahme erfolgt in der Regel nachtelefonischem Kontakt mit unserer Psychiatrischen Institutsambulanz (PIA) in Haus 5. Bitte vereinbaren Sie einen Termin unter Tel.: 07161 601-9234.

Kontaktcenter

Sekretariat Frau Clement
8.00 - 16.00 Uhr
Tel.: 07161 601-9468

Service

Um unsere Internetseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Internetseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einverstanden!