Fachabteilung

Fachabteilung über Indikationen

Persönlichkeitsstörungen und Traumafolgeerkrankungen

Unsere Station für Fachpsychotherapie (PSM 5) ist spezialisiert auf Patientinnen und Patienten mit

  • Persönlichkeitsstörungen (z.B. Borderline)
  • Traumafolgeerkrankungen

 

Das Behandlungskonzept beruht auf der Mentalisierungsbasierten Psychotherapie (Mentalization Based Treatment, MBT). Es hat somit einen
psychodynamischen Schwerpunkt, traumatherapeutischer Verfahren werden einbezogen.


Voraussetzung für die Therapie

Voraussetzung ist die Bereitschaft zur aktiven Teilnahme am Therapieprogramm und zur offenen Auseinandersetzung mit eigenen problematischen Verhaltens- und Erlebensweisen, sowie hinreichende Stabilität für die Behandlung auf einer offenen Station, keine hirnorganische oder psychotische Erkrankung oder im Vordergrund stehende Sucht.  

Aufnahmeplanung

Stationär nehmen wir Patienten sowohl aus der Region als auch aus dem ganzen Bundesgebiet auf.

Die stationäre Aufnahme erfolgt nach einem persönlichen Gespräch mit erfahrenen Therapeuten. Bitte vereinbaren Sie einen Termin über die Institutsambulanz (PIA) unter
Telefon 07161 601-9234. 

Kontaktcenter

Sekretariat Frau Clement
8.00 - 16.00 Uhr
Tel.: 07161 601-9468

Service

Um unsere Internetseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Internetseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einverstanden!