Fachabteilung

Fachabteilung über Indikationen

Sie befinden sich hier:>Klinikum Christophsbad>Einrichtungen>Seelenpresse>Heft 38 - 15. Jahrgang

1/2009 - Heft 38 - 15. Jahrgang

Editorial

Aus der engen Zusammenarbeit der Seelenpresse mit dem MuSeele ergibt sich nun dieses Sonderheft zur Kinder- und Jugendpsychiatrie, welches die Ausstellung im MuSeele "Struwwelpeter und andere irre Kinder" mit inhaltlichen Ausführungen und Hintergrundinformationen begleitet. Anlass zur Beschäftigung mit dieser Thematik war zunächst der 200ste Geburtstag des weltbekannten Struwwelpeterautors und Psychiaters Heinrich Hoffmann. Hinzu kamen die neuen und verbesserten Angebote der Kinder- und Jugendpsychiatrie in der START-Klinik des Christophsbads in Göppingen, welche die Themen aktuell in unsere Aufmerksamkeit rückten. Also bemühten wir uns um weitere Kooperationspartner, die wir im Struwwelpetermuseum in Frankfurt, in der Kinder- und Jugendpsychiatrie der Universität Tübingen, bei den SOS-Kinder- und Jugendhilfen sowie beim Kinderschutz-Zentrum in Göppingen fanden. Dank der finanziellen Unterstützung durch "Aktion Mensch" war es dann den Vereinsmitgliedern des MuSeele möglich, die Konzeption einer Ausstellung mit begleitenden Veranstaltungen zu entwickeln und praktisch umzusetzen. Nun freuen wir uns, die Ausstellung der Öffentlichkeit präsentieren und in weiteren Veranstaltungen für die wichtigen und interessanten Themen von Kindern und Jugendlichen in seelischer Not sensibilisieren zu können. Wir bedanken uns bei allen Helfern, die zum Gelingen beigetragen haben, das waren - wie für uns selbstverständlich - auch viele Betroffene. Wir bedanken uns bei den Experten und den Institutionen, die sie vertreten. Wir bedanken uns bei der Klinik Christophsbad, die uns immer spontan und freundlich unterstützt sowie der "Aktion Mensch", die uns die finanziellen Mittel gab, um eine moderne und mediengerechte Ausstellung zu gestalten. Den Besuchern der Ausstellung, den Teilnehmern der wissenschaftlichen Tagung, den Besuchern der weiteren begleitenden Veranstaltungen, den Lesern dieses Heftes wünschen wir viele denkwürdige Anregungen und folgende gute Gespräche. Lassen Sie uns Ihre Eindrücke und Meinungen wissen, kritisieren Sie uns und unterstützen Sie unsere Bemühungen für ein starkes Ich und ein gelingendes Leben von Kindern und Jugendlichen.

Die Redaktion der Seelenpresse & der MuSeele e.V.

Inhalt

Entwicklung der Kinder- und Jugendpsychiatrie4
Das Frankfurter Struwwelpetermuseum6
Die Angst vor dem Bösen11
Buchbesprechungen15
Info zur Psychotherapie19
Die Sonderausstellung21
Kinder- und Jugenpsychiatrie ist wie Baseball23
Gedichte19, 20, 35, 36
Was brauchen Struwwelpeter & Co37

 

ZURÜCK

Service

Um unsere Internetseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Internetseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einverstanden!