Fachabteilung

Fachabteilung über Indikationen

Sie befinden sich hier:>Pflege>Pflege>Pflegekonzepte>Basale Stimulation und Aromapflege

Pflegekonzepte

Basale Stimulation - Alternative Kommunikation in der Pflege

Die Betreuung und Pflege von wahrnehmungsveränderten bzw. wahrnehmungsbeeinträchtigten Menschen nimmt im Alltag der Pflegekräfte immer mehr zu. Das Konzept der "Basalen Stimulation" bietet Pflegekräften Möglichkeiten, diesen Patientinnen und Patienten auf einer anderen "Kommunikations-Ebene" zu begegnen, ihre Wahrnehmungsfähigkeit gezielt zu fördern und den Kontakt zur Umwelt wieder zu erschließen.

Weitere Säulen der Basalen Stimulation:

  • Biographiearbeit als Grundlage für ein ganzheitliches, am Patienten orientiertes Pflegeverständnis,
  • Reflexion des eigenen Handelns, um gängige Pflegetechniken kritisch zu hinterfragen,
  • Pflege als aktiven Entscheidungsprozess des Patienten zu erkennen und im Pflegealltag umzusetzen.

Aromapflege

Seit 2012 ist das Konzept der Aromapflege im Christophsbad etabliert. "Aromapflege" beinhaltet die pflegerische Anwendung von 100% naturreinen ätherischen Ölen und Pflegeölmischungen, die bei unterschiedlichen Krankheitsbildern und Symptomen als Ergän­zung zur Therapie angeboten werden kann. Diese Angebote fördern das Wohlbefinden und können Beschwerden lindern. Der Genesungsprozess der Patienten wird unterstützt. Die Duftmischun­gen entspannen, aktivieren, fördern die Konzentration und stabilisieren die Stimmung. Einsatzmöglichkeiten der Aromapflege können sein: Keimreduktion, Prophylaxen, Selbstheilungskräfte mobilisieren, Immunsystem stärken, Schlaf regulieren, Lebensqualität fördern.

Kontaktcenter

Tel.: 07161 601-9403
Fax: 07161 601-9419

Service

Um unsere Internetseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Internetseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einverstanden!