Physiotherapeutische Ambulanz

Physiotherapeutin mit einem ältern Herrn an der Beinpresse im MTT-Raum.

In unserer Physiotherapeutischen Ambulanz am Christophsbad wird eine Vielzahl von Behandlungstechniken angeboten. Dadurch können Krankheitsbilder aus den verschiedensten klinischen Bereichen wie der Neurologie, Orthopädie, Inneren Medizin und vielem mehr behandelt werden.

Ambulanz

Ziel der Physiotherapie ist die Wiedererlangung und Erhaltung der größtmöglichen Selbstständigkeit und Mobilität des Patienten in all seinen Handlungen.

Dabei wenden die Therapeuten verschiedene Methoden und Techniken an, die den Bewegungsapparat, die Bewegungskontrolle und die inneren Organe beeinflussen. Die dadurch entstehende Veränderung des Erlebens und Verhaltens des Patienten im Alltag führt zu einer Verbesserung seines Gesamtzustandes und zur Steigerung seiner Lebensqualität.

In der Physiotherapeutischen Ambulanz des Klinikums Christophsbad behandeln wir Menschen jedes Alters.

Krankheitsbilder

  • Zentral neurologische Erkrankungen
    • Schlaganfälle
    • Hirnblutungen
    • Schädel-Hirn-Trauma
    • Parkinson
    • Multiple Sklerose
  • Periphere neurologische Erkrankungen
    • Guillain-Barré-Syndrom
    • PNP
    • Bandscheibenvorfälle
    • Long Covid-Symptome
  • Erkrankungen des Skelettsystems
    • Arthrose
    • Skoliose
    • Haltungsschäden
  • Erkrankungen des Atemwegssystems
    • COPD
    • Long Covid-Symptome
  • Zustand nach Gelenkersatz
    • Schulter-
    • Hüft- und
    • Knie-TEP
  • Zustand nach Frakturen

Behandlung

Therapeutische Angebote

In Einzeltherapie werden durchgeführt:

  • Physiotherapie auf neurophysiologischer Grundlage: Bobath, Propriozeptive neuromuskuläre Faszilitation (PNF) und Vojta
  • Laufband-Training
  • Spiraldynamik
  • Affolter
  • Neurodynamik
  • Manuelle Therapie
  • Krankengymnastik am Gerät (KGG/ MTT)
  • Atemtherapie
  • Kletterwand / Slackline
  • Medical Taping
  • Therapie nach Amputation/ Prothesentechnik/ Gangschule
  • Manuelle Lymphdrainage
  • Klassische Massage
  • Bindegewebsmassage
  • Myofasziale Techniken
  • Migränebehandlung
  • Kältetherapie
  • Wärmeanwendungen: Naturmoorpackung, Rotlichtbehandlung und Heiße Rolle
  • Anwendung mit Strom: Stangerbad, Vierzellenbad und Elektrotherapie

Lokomotionstherapie

Das Training auf unserem Hightech-Laufband unterstützt das Wiedererlernen des Gehens besonders erfolgreich.

Dabei entlastet eine Aufhängevorrichtung den Patienten, indem sie einen Teil des Körpergewichts trägt. Seine Schritte werden reflektorisch durch die Laufbandbewegung ausgelöst oder mithilfe eines automatisierten Gangtrainers geführt. Bei Bedarf unterstützt hierbei ein Therapeut den Patienten. Schrittfrequenz und -geschwindigkeit werden entsprechend der Fähigkeiten des Patienten eingestellt und kontinuierlich angepasst. Auf diese Weise erlaubt die Lokomotionstherapie auch Menschen mit hochgradigen Lähmungen einen frühzeitigen Trainingsbeginn und verbesserte Erfolgsaussichten.

Kontakt

Angela Rauser

Leitung Physiotherapeutische Ambulanz
Tel.: +49 (0) 7161 601-9652  (mit Anrufbeantworter)
E-Mail: Nachricht schreiben

Allgemeiner Kontakt
Tel.: +49 (0) 7161 601-9423  (mit Anrufbeantworter)
E-Mail: Nachricht schreiben
Erreichbarkeit: Mo. – Fr. 07:30 – 15:30 Uhr